Back to top

Pomponio Costruzioni Blog

Inverse Psoriasis: Was zu wissen ist

Inverse Psoriasis: Was zu wissen ist

Inverse Psoriasis ist eine Form der Psoriasis, die in Bereichen auftritt, in denen sich die Haut faltet. Es ist eine immunvermittelte entzündliche Hauterkrankung, die dazu führt, dass juckende, schuppige Plaques auftreten. Es kann in den Achselhöhlen, unter den Brüsten, der Leistengegend und dem Genitalbereich auftreten.

Die Lage und das Aussehen dieser Läsionen neigen dazu, inverse Psoriasis abzuheben, abgesehen von anderen Arten von Psoriasis. Menschen können feststellen, dass Läsionen in Hautfalten des Körpers auftreten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Leistengegend, Achselhöhlen, unter den Brüsten und den Bauch.

Inverse Psoriasis betrifft 21–30% der Menschen mit Psoriasis. Es ist auch häufiger bei Menschen mit tiefen Hautfalten.

In diesem Artikel werden die Symptome einer inversen Psoriasis und die Ähnlichkeiten mit anderen Erkrankungen untersucht. Es befasst sich auch mit Behandlungen, Ursachen, Tipps für häusliche Pflege, Prävention und wann Sie einen Arzt konsultieren sollen.

Symptome

Inverse Psoriasis kann dazu führen, dass rote Läsionen in den Hautfalten glatt und glänzend erscheinen. Normalerweise werden die Menschen feststellen, dass die Bereiche juckend sind. Sie können auch Schmerzen aufgrund von Rissen oder Rissen haben, die sich häufig in der Mitte der Plaques bilden.

Die Läsionen in den Hautfalten können ebenso gut definierte dunkelbraune oder purpurer Flecken in Farbigen vorhanden sein. Eine Person kann auch Bereiche dunklerer oder dickerer Haut bemerken.

Psoriasis ist nicht ansteckend. Zu den von inversen Psoriasis betroffenen alltäglichen Bereichen gehören die Achselhöhlen unter den Brüsten und die Leistengegend. Es kann auch im Genitalbereich auftreten.

in Gegenwart von Wärme, Feuchtigkeit und Reibung, das Auftreten der Haut ändert sich und kann die inverse Psoriasis weiter reizen. Schuppenflechte. Plaque Psoriasis ist die häufigste Art von Psoriasis. Im Gegensatz zur inversen Psoriasis verursacht Plaque Psoriasis schuppige Plaques mit dicken darüber liegenden Skalen in anderen Körpernbereichen wie Ellbogen, Kopfhaut und Knien. Diagnose von Psoriasis basierend auf dem Erscheinen des Ausschlags, der Symptome, der persönlichen Krankengeschichte und der Krankengeschichte familiärer Vorgeschichte.

Wenn die Läsionen in einem Bereich auftreten, in dem sich die Haut gegen sich selbst reibt, kann der Arzt eine inverse Psoriasis diagnostizieren. Pilzinfektion.

Erfahren Sie mehr über Psoriasis in unserer dedizierten Hub. AS:

  • Scheuchtigkeit und Reizung durch Hitze und Schweiß
  • sekundäre Pilz- oder Hefeinfektionen, insbesondere Candida albicans
  • Flechten- oder Verdickung der Haut durch Reiben und Kratzer, insbesondere um den Anus, wo Fäkalienmaterial den Bereich irritiert, was zu einem erhöhten Juckreiz ist.
  • Die Hautfalten

Komorbiditäten

Einige andere Erkrankungen können bei Psoriasis auftreten.

Dazu gehören:

  • Herz -Kreislauf -Erkrankung
  • Stoffwechsel Syndrom, das Bluthochdruck, Fettleibigkeit und Diabetes umfasst.

Aktuelle Richtlinien suggerieren T, dass Ärzte regelmäßig nach diesen und anderen Komorbiditäten prüfen, wenn eine Person mit moderatem bis schweren Psoriasis eine mäßige bis schwere Psoriasis hat. Bei der Entwicklung von Psoriasis ist mehr als ein Faktor beteiligt.

Es kann eine genetische Komponente haben, die das Immunsystem als hyperaktiv auslöst und daher als immunvermittelte entzündliche Störung oder eine Autoimmunerkrankung klassifiziert wird. Bei Psoriasis führt dies zu einer Überproduktion von Hautzellen sowie einer Entzündung anderer Organsysteme, normalerweise der Gelenke.

Psoriasis wird häufig von externen Faktoren wie Stress oder internen Ursachen wie einem überaktiven Immunsystem ausgebildet. Medikamente, einschließlich Lithium- und Antimalariapel -Tabletten

  • Infektionen, die das Immunsystem beeinflussen, insbesondere Strep -Infektionen oder andere häufige Atemwegsinfektionen Größere Hautfalten
  • Forschung hat noch keine anderen möglichen Auslöser bewiesen, die Allergien, Ernährung oder sogar das Wetter umfassen.

    Inverse Psoriasis hat ähnliche Symptome mit anderen Hauterkrankungen. Im Folgenden finden Sie einige, die Ärzte oft verwirren können.

    Die Hautausschläge in der inversen Psoriasis können jedoch oft glänzend und glatt erscheinen, während Jock-Juckreizausschläge kreisförmige Hautausschläge sind, die sich schälen, skalieren oder flocken. Das hat oft eine Lichtung im Zentrum und eine erhöhte schuppige Grenze.

    Infektionen können Fackeln von inverser Psoriasis auslösen und häufig gleichzeitig auftreten.

    Ein Pilz, der auf der Haut namens Tinea Cruris lebt, verursacht Jock -Juckreiz. Alles, was dem Pilz eine gute Umgebung zum Wachstum und Multiplikum verleiht, kann Jock -Juckreiz auslösen, einschließlich Reibung, schweres Schwitzen, Teilen von Kleidung und Ausrüstung und feuchte Haut.

    Inverse Psoriasis vs.

    Intertrigo

    Ein weiterer Ausschlag, der an ähnlichen Stellen zur inversen Psoriasis auftritt, ist intertrigo. Intertrigo ist ein Überwachsen von Hefe, Candida albicans, auf der Haut und verursacht schuppige, juckende oder zarte Flecken, in denen es eine feuchte Umgebung gibt.

    ähnlich wie inverse Psoriasis beeinflusst die Haut in warmen, feuchten Bereichen.

    intertrigo ist häufiger bei Personen, die:

    • Diabetiker
    • in heißen und feuchten Klimazonen
    • ins Bett beschränkt sind
    • ältere Menschen

    Die inverse Psoriasis betrifft üblicherweise Menschen, die übergewichtig sind, und Menschen mit tiefen Hautfalten.

    Inverse Psoriasis vs.

    oberflächliche Pilzinfektion

    Oberflächliche Pilzinfektion kann wie eine inverse Psoriasis aussehen. Eine Pilzinfektion hat jedoch normalerweise eine ringförmige, zentrifugale, erhöhte Grenze zur zentralen Lichtung.

    Symptome treten auch in dunklen und feuchten Bereichen auf und beeinflussen verschiedene Körperteile. Sie treten nicht in den Achselhöhlen auf.

    Ähnlich wie inverse Psoriasis bestehen Behandlungen aus topischen Antimykotika, Cremes und oralen systemischen Medikamenten.

    Bei immunsupprimierten Personen ist diese Art der Infektion ziemlich schwerwiegend und erfordert starken Antimykotika.

    Inverse Psoriasis vs.

    Darier -Krankheit

    Darier -Krankheit ist eine seltene autosomal dominante genetische Störung. Es präsentiert in der Regel schäbige, verkrustete und erhöhte Bereiche auf Kopfhaut, oberer Brust, Rücken und Hautfalten. Wenn mehrere Bereiche zusammen wachsen, können sie größere, wartungsähnliche Läsionen bilden, die einen unangenehmen Geruch in Hautfalten haben können. Im Gegensatz zur inversen Psoriasis verursacht Darier -Krankheit in der Regel Läsionen, die die gleiche Farbe wie die Haut einer Person haben.

    Inverse Psoriasis gegen Hailey-Hailey-Krankheit

    Ein weiterer Zustand, der wie inverse Psoriasis erscheinen kann, ist die Hailey-Hailey-Krankheit.

    Hailey-Hailey-Krankheit ist eine seltene genetische Störung, die Blasen und Erosionen verursacht. Es beeinflusst oft Hals, Achselhöhlen, Hautfalten und Genitalien.

    Im Gegensatz zur inversen Psoriasis, die genau definierte Flecken hat, können Hailey-Hailey-Krankheitsläsionen eine gelbe Krustenschicht entwickeln. In vielen Fällen kann der Ausschlag ein Juckreiz oder ein brennendes Gefühl verursachen. Die Läsionen können kommen und gehen und normalerweise ohne Narbenheilung heilen.

    Ähnlich wie inverse Psoriasis, Sonnenlicht, Hitze, Schwitzen und Reibung verschlimmern oft die Hailey-Hailey-Krankheit.

    Behandlung

    Die Behandlung der inversen Psoriasis kann schwierig sein, da sie in einem Bereich auftritt, in dem die Haut dünn und empfindlich ist. Leichte topische Steroide sind über den Zähler (OTC) erhältlich, was dazu beitragen kann, die Rötung und Schwellung zu verringern.

    Die Food and Drug Administration hat zwei Zutaten zur Behandlung von Psoriasis zugelassen. Produkte enthalten normalerweise Salicylsäure und Kohle -Teer. Andere Produkte können Aloe Vera und Zinkpyrithion umfassen, die dazu beitragen, das Juckreiz zu befeuchten, zu beruhigen, Skalen zu entfernen oder zu lindern. Wenn die Hautfalten das Infektionsrisiko erhöhen, mischen Ärzte normalerweise topische Cremes mit Antimykotika- oder Anti-Hieast-Medikamenten. Ärzte werden auch die Verwendung von Pulver empfehlen, um den Bereich trocken zu halten.

    Lesen Sie mehr über Kohle -Teer für Psoriasis. Kortikosteroide kontrollieren Entzündungsreaktionen und helfen, Schwellung und Rötung zu verringern, die durch Plaques verursacht werden.

    Ärzte verschreiben häufig topische Steroide, die kurzfristig verwendet werden, um Entzündungen zu verringern.

    Steroide mit geringer Straftat sind zur Behandlung der inversen Psoriasis in der Leiste und unter den Brüsten geeignet. Ärzte werden jedoch empfehlen, diese mit Vorsicht zu verwenden, da das Risiko von Nebenwirkungen in empfindlichen Hautbereichen höher ist, wo sie die Haut dünnen können.

    häufiger verschriebene Topikale, die sicher in der inversen Psoriasis verwendet werden und in Kombination mit Steroiden:

    • Topische Calcineurin -Inhibitoren (pimecrolimus oder tacrolimus)
    • Topische Vitamin -D -Analoga (Calcipotrien und Calcitriol)
    • Phosphodiesterase (Crisaborol)

    Ärzte verschreiben häufig Antiseptika, um zu versuchen, Pilz- oder Bakterieninfektionen zu verhindern. Zu den häufigen Rezepten gehören Chlorhexidin und Chloroxylenol.

    andere Produkte kombinieren auch Vitamin D mit einem Kortikosteroid. Zum Beispiel ist Enstilar ein synthetisches Vitamin -D3 Nebenwirkungen topischer Steroide umfassen:

    • Hautverdünnung
    • Hautpigmentierungsänderungen
    • Einfaches Bluterguss
    • Dehnungsmarken
    • Dilatierte Oberflächenblutgefäße

    Lesen Sie mehr darüber, wie Steroidcremes Psoriasis behandeln. Karosserie. Menschen verwenden diese Medikamente für mittelschwere bis schwere Psoriasis oder wenn topische Medikamente und Lichttherapie unwirksam sind.

    Ärzte verschreiben diese Art von Medikamenten, und eine Person kann sie zu Hause verabreichen. Beispiele sind Methotrexat, Cyclosporin und Mycophenolat -Mofetil.

    Biologika intenskin erfahrung

    Andererseits sind Biologika monoklonale Antikörper, die auf einen bestimmten Teil des Immunsystems abzielen.

    Abhängig von der biologischen, die ein Arzt verschreibt, kann eine Person die Behandlung in der Regel zu Hause durch Selbstinjektion verabreichen.

    Wenn eine Person eine inverse Psoriasis diagnostiziert, kann ein Arzt Etanercept oder Infliximab als biologische Behandlung verschreiben. Medikamente, die zu einer Abnahme einer typischen Immunantwort führen. Ärzte werden eine latente TB -Infektion bei Patienten untersuchen und behandeln.

    Eine Person sollte mit einem Arzt sprechen, um alle möglichen Risiken, Nebenwirkungen und Vorteile von Biologika zu besprechen. Home Care

    Hygiene und Selbstpflege können helfen, die Symptome zu behandeln und das Aussehen von Psoriasis-Patches zu verbessern.

  • Nur ein Bad oder Dusche pro Tag nehmen Haut sehr sanft mit den Händen anstelle eines Waschlappen Eine Dusche oder ein Bad
  • Juckreiz kann ein Problem für Menschen mit Psoriasis sein. Es stehen mehrere OTC-Anti-Anti- und Kühllotionen zur Verfügung, um diese Symptome zu lindern. Antihistaminikum können auch Juckreiz lindern. Aufgrund der Position inverser Psoriasis -Läsionen hilft die Sonne jedoch nicht und kann die Symptome aufgrund von überschüssigem Schweiß verschlimmern.

    Lesen Sie mehr über Sonne und Psoriasis.

    Eine Person kann bestimmte Maßnahmen ergreifen, um Fackeln der inversen Psoriasis zu verhindern. Dazu gehören:

    • Verwenden von milden, duftfreien Antitranspirantien, Seifen und Körperwaschungen
    • Reduzierung der Reibung beim Training durch Tragen loser Kleidung Gelee oder Talkumpulver in Genitalbereiche, Achselhöhlen oder unter den Brüsten, um Reizungen zu vermeiden.
    • /

    • die Umwelt kühl halten, um übermäßige Schweiß zu verhindern Kenntnis von Krankheiten, die Fackeln auslösen können.
    • ist eine Änderung der Haut, ein Arzt sollte sie bewerten und angemessen behandeln, um das Infektionsrisiko oder andere Komplikationen zu verringern. Menschen mit Psoriasis sollten einen Arzt regelmäßig sehen, da die Erkrankung systemische Entzündungen wie kardiovaskuläre Probleme verursacht.

      Die Symptome der Psoriasis ähneln oft denen einer Infektion. Sie erfordern eine Behandlung, insbesondere wenn Läsionen die Haut einem höheren Infektionsrisiko aussetzen.

      Menschen, die wissen, dass sie Psoriasis haben sind mit ihrem Zustand bekannt. Takeaway

      Inverse Psoriasis kann in einigen Fällen schwierig zu behandeln sein, aber bestimmte Änderungen des Lebensstils und topische Medikamente können dazu beitragen, die Symptome zu kontrollieren. In Kontakt mit einem Arzt, insbesondere wenn sie über eine Flare-up verfügen, die nicht auf verschriebene Medikamente reagiert.

      Lesen Sie diesen Artikel auf Spanisch.

    Contents